Was sind Autovaccine?

Zur Behandlung von

  • Allergien
  • Neurodermitis
  • chronischen Infekten der Atemwege
  • chronischen Harnwegsinfekten
  • Abszessen, Furunkeln und Akne

Autovaccinen (sprich: Autovakzinen) sind individuelle Heilmittel aus körpereigenen Bakterien. Sie werden speziell für Sie aufbereitet und zu einem individuellen Arzneimittel verarbeitet.


BAKTERIEN IM KÖRPER – WERTVOLLE FREUNDE

Bakterien besiedeln zu Billionen den gesunden menschlichen Körper. Die meisten sind nicht nur ungefährlich, sondern sogar nützlich und für unsere Gesundheit unentbehrlich. Im Darm wird der Nutzen der Bakterien besonders deutlich: Dort trainiert die Mikroflora fortlaufend unser Abwehrsystem, schützt vor Krankheitserregern und sorgt für eine geregelte Verdauung. Außerdem stellen die Bakterien wichtige Vitamine her, die der Mensch über den Darm aufnehmen kann.

Ohne Bakterien könnte sich keine schlagkräftige Körperabwehr entwickeln und der Mensch wäre nicht lebensfähig. Die regulierende Wirkung von Bakterien auf das Abwehrsystem ist Grundlage für die Therapie mit Autovaccinen. Grundsätzlich lassen sich zwei Typen von Autovaccinen unterscheiden: die AutoColiVaccine und die infektionsbezogene Autovaccine.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

HABEN SIE FRAGEN?

Unter der Patienten-Hotline 02772/981-199 beantworten wir sie montags bis freitags von 8:30 - 12:30 Uhr und dienstags zusätzlich von 16:00 - 19:00 Uhr.

Sprechen Sie Ihren Arzt auf die Autovaccine an oder fragen Sie unter 02772/981-191 nach einem Arzt oder Therapeuten, der Erfahrung mit der Autovaccine-Therapie hat.

Ärzte und Therapeuten können sich im Fachbereich  eingehender über die Autovaccine informieren und Versandmaterial bestellen.